Wapelbeats

Sehnsüchtig warten die Stammgäste der Eventreihe jedes Jahr darauf, dass die Saison am ersten Mai endlich wieder startet. Wenn es dann losgeht, kündigt sich die Veranstaltung durch hunderte Fahrräder an, die den Besuchern ins Auge stechen, noch bevor die Musik zu hören ist.

Zu elektronischen Beats an der Wapel unter freiem Himmel in den Sonnenuntergang zu tanzen – das lassen sich die wenigsten Freunde der wummernden Bässe entgehen. Wen es nicht direkt vor die Bühne der DJs zieht, sitzt im Gras oder an einer der Bierzeltgarnituren und gönnt sich ein kühles Getränk. Im stillgelegten Freibad „Wapelbad“ laden die Veranstalter jährlich Größen der House-Szene an die Turntables, die junge wie alte Fans ins Schwitzen bringen. Nachmittags – Beginn ist meist um 16 Uhr – nutzen Familien das Angebot für einen entspannten Ausflug, abends dominieren junge Erwachsene das Bild im Sand.

Keineswegs sind die Wapelbeats nur etwas für „die Jugend“. Auch ältere Freunde der elektronischen Tanzmusik sind vertreten. Wenn es zu heiß wird, sorgen Gartenschläuche und kostenfreies Wassereis für Erfrischung. Ein Geheimtipp sind die Wapelbeats schon lange nicht mehr, reist doch so mancher Fan von weit her an. Wem das alles noch nicht bunt genug ist: Ein Holi-Festival bringt seit einigen Jahren Farbe in die Wapelbeats.

Mehr zum Festival Wapelbeats findet Ihr hier:
www.wapelbeats.de

Karrierestart auf Augenhöhe mit dem Management

Management Associates: nur wenige andere Unternehmen bieten dieses besondere Einstiegsmodell für Absolventen und Young Professionals an. Marco Jochum, Vice President Corporate Human Resources, Arvato HR Koordination, erklärt im Interview, was man sich unter dem Begriff vorstellen kann und was Arvato, ein Geschäftsbereich der Bertelsmann SE & Co. KGaA, außerdem zu bieten hat.

Bertelsmann ist ein großes Unternehmen und ein großer Name, der weltweit bekannt ist. Arvato kennt man vor allem im B2B-Bereich. Können Sie kurz erklären, was Arvato macht und was Ihre Position im Unternehmen genau ist?
Marco Jochum: Bertelsmann ist ein internationales Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen und besteht aus insgesamt acht Divisionen. Arvato ist eine davon. Arvato ist ein international vernetzter Outsourcing-Dienstleister und bietet Lösungen für unterschiedlichste Geschäftsprozesse. Diese umfassen CRM-Lösungen, SCM-Lösungen, Finanzdienstleistungen sowie IT-Services. Auf dieses Lösungsportfolio setzen renommierte, weltweit agierende Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen – von Telekommunikationsprovidern und Energieversorgern über Banken und Versicherungen bis hin zu E-Commerce-, IT- und Internet-Anbietern.
Meine Aufgabe bei Arvato liegt in der Koordination der Personalarbeit mit dem Schwerpunkt Talent Management.

Was wird den Young Professionals bei Arvato geboten? Warum sollte man sich bei Ihnen bewerben?
Marco Jochum: Wir bieten jungen Talenten ein breites Spektrum an Einstiegsmöglichkeiten. Besonders hervorheben möchte ich den Einstieg als Management Associate, da dieser insbesondere für Uni-Absolventen sehr interessant und entsprechend beliebt ist.

„Karrierestart auf Augenhöhe mit dem Management“ weiterlesen