Poetry Slam im Kreis Gütersloh

Guetersloh- Poetry-Slam-Deine-Zukunft-in-OWL

Ein Blog ist schön. Wer bejubelt werden will, gehört aber auf die Bühne. Im Schutz des Bildschirms verborgen bleiben skeptischen Blicke, doch auch die leuchtenden Augen, das schmunzelnde Grinsen, die fröhlichen Lacher oder bedrückten Tränen. Anders bei den Poetry Slammern im Kreis Gütersloh.

Sie stehen gut einen halben Meter über ihrem Publikum am Mikro und stellen sich einer knallharten Zuschauer-Jury. Mit Punktetafeln katapultiert diese die Wortakrobaten, Geschichtenerzähler, Komiker und Wachrüttler an die Spitze des Rankings – oder ans Ende. Regelmäßig finden die Wettbewerbe „Slam GT“ und „Vogelfrei U20“ unter der Moderation von Jonas Helmich und Niko Sioulis statt.

Dabei lockt es Künstler wie Publikum nicht nur in die Weberei nach Gütersloh. Der ganze Kreis kommt in den Genuss feinster literarischer Ergüsse. Denen, die ihren Füllfederhalter noch nicht so schwungvoll über das Papier führen und denen, die den letzten Tintenklecks ausmerzen wollen, gibt Niko wöchentlich wertvolle Tipps in der Weberei. Stift und Papier (ok, den Laptop) bringt jeder selbst mit; das Angebot kostet sonst nur Hirnschmalz: Teilnahme auf eigene Gefahr.

Fit für den Slam? Dann geht es am dritten Donnerstag der ungeraden Monate auf die Kesselhausbühne der „Webe“. Nur gucken, nicht reden ist ab 19.30 Uhr, Vorhang auf heißt es um 20 Uhr. http://www.slam-owl.de/gutersloh/ 

Foto: Slam GT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.